LG G5

Die Highlights des MWC: 360° Kamera und Modularität

In Barcelona trafen sich zwischen dem 22. und dem 25. Februar die größten Hersteller von Smartphones, um die Top-Produkte der ersten Hälfte von 2016 zu präsentieren. Seit einigen Jahren hat die ganze Welt ihre Augen auf den MWC (Mobile World Congress) gerichtet, denn dieser spiegelt die Zukunft der Smartphones wieder. Jedes Jahr gab es bei dieser Veranstaltung neue, große Highlights, wie zum Beispiel in 2015 mit dem Samsung Galaxy S6. Aber nicht nur Samsung präsentiert dort sein neues Spitzenreiter, sondern auch LG, Sony, HTC, Huawei, Xiami, und noch viele andere.

 

Das Higlight des Samsung S7 ist die Gear 360 Kamera

Samsung Galaxy S7 Highlights vom MWC 2016
Samsung Galaxy S7 Highlights vom MWC 2016

In diesem Jahr wurde die Messe wieder durch eine Konferenz eröffnet: Die Präsentation vom Samsung S7 und S7 Edge. Was in diesem Jahr neu war, ist die Gear 360 Kamera, die gleichzeitig präsentiert wurde. Diese erlaubt es in einem 360° Winkel zu filmen, und das alles auch live zu streamen. Der erste Zweck dieser Kamera ist eine virtuelle Realität darzustellen: Jemand platziert die Kamera und fängt den Livestream ein und seine Freunde können den “Raum” betreten, und durch einen Avatar, oder ihr eigenes Live-Bild, dargestellt werden. Man kann also zu Hause bleiben, und gleichzeitig etwas mit seinen Freunden unternehmen. Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, hat diese Kamera zusammen mit dem Galaxy Gear VR Headset präsentiert, und erklärte man könne damit z.B. die ersten Schritte eines Kindes filmen, und alle könnten es live (oder nicht) miterleben, als ob man gerade dort wäre.

Gleich drei neue Top-Smartphones präsentierte Sony!

Natürlich war Sony auch mit von der Partie, und präsentierte gleich drei neue Smartphones für die Xperia Reihe. Das Sony Xperia X, das Xperia XA und das Xperia X Performance. Es gibt auch neues Zubehör: Das Xperia Ear mit drahtlosen Kopfhörern und wie bei Samsung gibt es bei Sony auch eine 360° Kamera, die Xperia Eye. Dazu gibt es einen neuen Beamer, den Sony Xperia Projektor, und einen persönlichen Assistenten, den Sony Xperia Agent. Leider sind diese aber erst ab Sommer 2016 erhältlich.

LG überrascht mit modularem Telefon

Als erster der großen Smartphone-Hersteller versucht sich LG an einem modular Telefon. Das LG G5 ist aus einem Unibody Gehäuse aus Metall gebaut. Das heißt, das Gehäuse ist aus ein einziges Teil gebaut, und kann demnach nicht geöffnet werden. An die Reparaturmöglichkeit hat LG gedacht, und dank eines Slide-System am unteren Ende des Telefons ist es möglich, das Akku rauszuziehen und zu ersetzen.

LG_G5

Kleiner HTC Skandal oder Marketinggag für den MWC?

Die Chefetage des HTC Unternehmens war kurz vor der MWC mit dem neuen Prototyp des HTC One M10 nicht zufrieden, und ließ dieses in die Produktion zurückschicken. Leider wurde dieser nicht rechtzeitig fertig, und die Präsentation des One M10 wird wohl im April stattfinden. Dennoch wurden zwei neuen Smartphones in der Desire Reihe vorgestellt.

Aber auch kleinere Firmen wie Xiami, Alcatatel oder das Projekt Ara waren auch bei der MWC. Viele Projekte wurden vorgestellt, neue Modelle auf den Markt gebracht. Nach der Messe sind wir jetzt ein Stück näher an der Zukunft, mit 360° Kameras, virtueller Realität und besseren Smartphones. Wir warten gespannt auf die nächsten Ankündigungen!

Zwar können wir nicht alle neuen Modelle vorstellen, hier aber noch mal eine kleine Zusammenfassung der Top-angekündigten- Smartphones von 2016:

 Modell Display Preis Erscheinungsdatum
Samsung Galaxy S7 / S7 Edge 5.1 Zoll / 5.5 Zoll 699€ / 799€ 11. März 2016
Sony Xperia X / XA / X Performance 5 Zoll / 5 Zoll / noch unbekannt 600€ / 300€ / noch unbekannt Mai 2016 / Mai 2016 / Sommer 2016
LG G5 5.3 Zoll 689€ 8. April 2016
HTC Desire 530 / 825 5 Zoll / 5.5 Zoll 220€ / 350€ Anfang April 2016

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *