Mit der Umwelt spielt man doch nicht!?

Blog - Spiele mit Mission Titelbild

Games, die Spaß machen, gut aussehen und dabei auch noch wichtige Themen behandeln? Gibt’s! Aber: Gut gemeint heißt nicht immer gleich gut gemacht, denn Spiele können weit mehr, als nur unterhalten. Wir haben einige Games zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit für dich recherchiert und getestet. Unsere vorgestellten Spiele thematisieren nicht nur wichtige Umweltprobleme, sondern machen vor allem Spaß. 

Egal ob Groß oder Klein – gut gemachte Spiele haben großes Potential, mit Fragen zu Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Klimawandel nicht nur in den Köpfen etwas zu bewegen, sondern auch das Herz zu berühren. Abseits schnarchend langweiliger Vorträge oder Unterrichtsstunden treffen sie den Nerv der Zeit, wollen nicht verurteilen, sondern zum Nachdenken und Mitmachen anregen. Ganz unser Motto! Legen wir also los: Die Spiele sind eröffnet!

Raft - Farbenfrohes Open Ocean Survival 

Das Spiel: Nichts als Wasser soweit das Auge reicht. Nur du, dein Floß und der endlose Ozean. Die Welt ist überflutet und die Menschheit im nicht enden wollenden Blau heillos versprengt. Du jedoch hast dein Floß und einen steten Begleiter: einen endlosen Strom aus Müll. Gestrandet auf einem kleinen Holzfloß im blauen Nirgendwo sammelst du alles Verwertbare aus dem Meer, um dein schwimmendes Heim auszubauen und nützliche Gegenstände zu craften. Gelegentlich findest du Inseln, auf denen du Schrott und Nahrung einsammeln kannst. Du kämpfst gegen Hunger, Durst und die Tücken der Natur – verkörpert durch einen Hai, der dir überall hin folgt. Um zu überleben, musst du Nahrung anbauen, angeln und die riesige Open World erforschen. Vielleicht findest du ja Hinweise auf andere Überlebende? Das jedoch musst du selber herausfinden!

Raft - Floss auf dem Ozean

Fazit: Raft ist ein Cartoon-artiges, farbenfrohes Survival- und Erkundungsspiel. bei dem du mit Freunden oder allein ein Abenteuer der anderen Art erleben kannst. Es kann in mehreren Schwierigkeitsstufen gespielt werden und ist etwas für Groß und Klein. Obwohl Raft schon mehr als zwei Jahre auf dem PC verfügbar ist, befindet es sich noch im Early-Access-Stadium. Wer das Spiel kauft, bekommt ein noch im Aufbau befindliches Spiel, das aber ständig weiterentwickelt wird. Gerade bei Survival-Games ist das Early-Access-Modell weit verbreitet, da sie oft (wie in diesem Fall) von kleineren Studios entwickelt werden, die über keine großen Budgets verfügen. Im Spiel selbst bist du völlig frei, zu tun, was dir beliebt. Du kannst viele Stunden mit dem Ausbau deines Floßes verbringen, der Story folgen oder einfach nur bei sehr entspannter Ingame-Musik die Sonnenuntergänge genießen.

raft-unterwasser

Du hast etwas Neues erfahren? Teile diesen Beitrag.

Eco - Wie rettet man die Welt?

Die Story: Eco ist eine spannende ökologische Aufbau-Simulation aus Ego-Perspektive, bei der du allein oder zusammen mit Freunden deinen Planeten vor einem bevorstehenden Meteoriten-Einschlag retten musst. Wie aber kannst du die erforderlichen Technologien herstellen, ohne das ökologische Gleichgewicht deines Planeten zu zerstören? Deine Ressourcen sind endlich und jeder Eingriff in die Natur – ob du Tiere tötest, um an Nahrung zu kommen oder Bäume abholzt, um Häuser zu bauen – alles hat Auswirkung auf deine natürliche Umgebung. Luftverschmutzung, Waldrodung, giftiger Müll – alles beeinflusst das Leben auf deinem Planeten. Wie gehst du damit um? Als Spieler oder Spielerin kannst du für Ausgleich sorgen, Gesetze entwerfen, Regierungen bilden, ein Wirtschaftssystem entwickeln und Naturschutzgebiete errichten, um das Überleben deiner Welt zu sichern. 

Eco das Spiel Titelbild

Fazit: Eco ist mehr als „nur“ ein Aufbauspiel. Eingriffe in das Ökosystem des Planeten durch Spielende haben direkte Konsequenzen für die Welt und können zu Kettenreaktionen mit teils drastischen Folgen führen. Eco vermittelt auf spielerische Art und Weise den Umgang mit Fragen zum Thema Umweltschutz und Klimawandel und fordert dem Spielenden ökologisches, politisches sowie wirtschaftliches Nachdenken ab. Darüber hinaus stellt euch Eco im Multiplayer vor besondere Herausforderungen: Zusammenarbeit ist gefragt! Die Arbeit in der Gruppe will geplant sein, denn Ressourcen sind endlich und müssen sinnvoll verwendet werden. Das Ziel, die Welt zu erhalten, kann nur gemeinsam erreicht werden. Auch Eco befindet sich noch im Early Access und wird stetig weiterentwickelt.

Eco Spielwelt selber gestalten

Deliver Us The Moon: Sci-Fi-Thriller mit Tiefgang

In nicht allzu ferner Zukunft: Unseren blauen Planeten, wie wir ihn kennen, gibt es nicht mehr. Die Menschheit ist bankrott. Sie kämpft auf der verödeten Erde gegen Stürme, Verwüstung, Energie- und Ressourcenmangel. Alles, was die Erde einst zu bieten hatte, ist erschöpft und die einzige Überlebenschance der Menschheit liegt nun auf dem Mond. Eine neue Energiequelle dort verspricht Heilung – genug Energie, um ausreichend Zeit zu erkaufen, die Erde zu schonen und zu heilen. Doch diese Quelle versiegt von einem Augenblick zum nächsten und der Kontakt zur Mondkolonie bricht ab. In der Rolle eines Astronauten auf verzweifelter Mission bist du die letzte Chance der Menschheit, die Energieversorgung zur Erde wieder herzustellen. Dein Ziel: der Mond. Finde heraus, was in der Mondkolonie passiert ist und verschaffe der Menschheit eine zweite Chance. 

Fazit: Deliver Us The Moon ist ein atmosphärischer Thriller, der ganz ohne Kampf auskommt. Spannung erzeugt das Spiel dabei allemal und das höchst brillant: Die Leere des Weltraums, die Stille und du, wissend, dass es da draußen keine Luft oder Überlebenschance gibt. Nur eine menschenfeindliche Umgebung ohne jegliches Leben und ganz weit entfernt: das Abbild der verödeten Erde. Du musst dir deinen Weg durch die Mondkolonie erarbeiten und herausfinden, was geschehen ist. Deliver Us The Moon wurde über eine sehr erfolgreiche Kickstarter Kampagne finanziert und hat mittlerweile viele Unterstützer und Fans dazu gewonnen. Eine Fortsetzung ist bereits auf dem Weg.

Du möchtest keine Tipps und News zu unseren Themen verpassen?

Mit unserem kostenlosen Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden und du erfährst, wann neue Blog-Artikel veröffentlicht werden.

Green Project: Survival- & Farming Spiel mit postapokalyptischen Setting

Deine Mission: Frisch erwacht aus dem Kryoschlaf und aus dem Weltraum zurück auf die Erde katapultiert, wirst du mit einer verwüsteten Welt konfrontiert. Da stehst du nun in Unterwäsche: Der Planet ist vollkommen ausgetrocknet und eine Pilz-Pandemie hat die Menschheit dahingerafft. Deine Aufgabe: Überleben! Finde Nahrung, bereite Wasser auf, stelle Werkzeuge her und erforsche deine Umgebung. Du kannst das Ökosystem des Planeten heilen, indem du den Pilz besiegst. Wie du das machst, musst du jedoch selbst herausfinden. Dein Überleben und das des Planeten hängen davon ab. Züchte Pflanzen und Tiere und finde heraus, wie das Zusammenspiel von Pflanzen, Tierarten und den Spezies untereinander ist. Das Ziel: Begrüne Schritt für Schritt die Erde. Nichts leichter als das, oder?

Green Project Spiel Titelbild

Fazit: Ein postapokalyptischer Survival-Farming-Spaß in Unterhose mit wichtiger Botschaft. Das Spiel ist trotz einfach anmutender Pixelgrafik durchaus anspruchsvoll und fordert Spielende heraus, ihre Umwelt genau zu beobachten. Essen, trinken, craften, überleben – das Spiel nimmt dich nicht an die Hand. Du musst selber herausfinden, wie du am besten vorgehst. Und die Natur auf der verwüsteten Erde hat ihre ganz eigenen Regeln. Nichts ist so, wie es war. Um erfolgreich den Pilz zu besiegen, musst du zuerst verstehen, wie die Ökologie deiner Welt funktioniert. Zunächst als Handy-Spiel konzipiert ist Green Project auch für PC erhältlich. Mit unter 5 Euro kommen sowohl Survival- als auch Farming-Fans voll auf ihre Kosten und nicht selten mit 70+ Spielstunden davon.

Green Project Screenshot
PC oder Spielkonsole defekt? Einfach selber reparieren!

Auf unserem Reparatur-Portal findest du jede Menge Infos, Reparatur-Anleitungen und Hilfe! Computer, Laptop und Spielekonsole reparieren ist einfacher, als du denkst. Wir zeigen dir, wie!

Never Alone: Hinreißende Mischung aus Kultur und Spiel

Das Spiel: Never Alone ist ein 2D Puzzle-Sidescroller, der in den eisigen Weiten des äußersten Zipfels des nordamerikanischen Kontinents spielt. Erzählt wird die Geschichte eines tapferen indigenen Mädchens namens Nuna, das sich inmitten eines Schneesturms aufmacht, um nach Nahrung zu jagen. Auf ihrer Reise begegnet sie vielen Gefahren und muss etliche Hindernisse überwinden, findet aber auch einen Freund: einen flauschigen, schneeweißen Polarfuchs. Du übernimmst abwechselnd die Steuerung über beide Charaktere, musst mitunter durchaus knifflige Rätsel lösen und tauchst ein in die Welt der Mythen und Legenden aus dem Leben der Iñupiat.

Never Alone Titelbild

Fazit: Der Indie-Entwickler Upper One Games hat mit Never Alone etwas umgesetzt, das viele Indie-Spiel-Begeisterte längst wissen. Spiele können mehr als nur Unterhaltung. Manchmal sind sie fast schon Kunst. Never Alone ist ein 2D Jump & Run Puzzle-Plattformer mit Herzensangelegenheit: Videospiele als Vermittler nutzen, um die Tradition und Kultur der Iñupiat für die nächste Generation der Einheimischen und im besten Falle auch für den Rest der Welt relevant zu machen. Steter Begleiter in dieser Welt und allgegenwärtig ist das ewige Eis. Was passiert, wenn der Klimawandel ungebremst fortschreitet? Dass Spiele wie Never Alone so begeistern und nicht zu einer eintönigen Unterrichtsstunde werden, ist vor allem dem Ideenreichtum und der Hingabe der Entwickler zu verdanken. Mit Never Alone ist ihnen ein atmosphärisch-dichtetes Spiel gelungen, das Spaß macht, wunderschön aussieht und gleichzeitig eine wichtige Botschaft transportiert. 

Never Alone Screenshot

Aurora: A Child's Journey – die Welt durch Kinderaugen

Über das Spiel: „Aurora: A Child’s Journey“ ist ein kurzes, aber emotionales Spiel über die Auswirkungen einer riesigen Umweltkatastrophe, durch die Augen und Gefühle eines Kindes gesehen. Mit wunderschöner Grafik und einem stimmungsvollen Soundtrack erzählt dieses kindgerechte Plattformer-Spiel eine einfache, aufrichtige und bewegende Geschichte mit realem Hintergrund. Entschlossen, der Umwelt und ihrer Gemeinschaft zu helfen, begibt sich Aurora auf ein Abenteuer, um herauszufinden, was so viel Zerstörung in ihrer Heimat verursacht und wie sie dieses Problem lösen kann. Durch Auroras Kinderaugen vermischen sich Realität und Vorstellungskraft.

Fazit: Das Spiel dauert nur rund 20min und ist kostenlos spielbar. Leider ist es momentan nur auf Englisch und Portugiesisch verfügbar. Durch die Augen eines Kindes wird auf eine sehr reale Umweltkatastrophe in Brasilien aus dem Jahre 2015 hingewiesen. Noch heute haben die Menschen in der Region São Paulo mit den Folgen zu kämpfen.

Aurora a Child's Journey Banner

Begleite uns auf unserem Weg und folge uns auf Social Media!

Veröffentlicht in Tipps & Tricks und verschlagwortet mit , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.